Mietbedingungen

Wir möchten Ihnen hier die Mietbedingungen für unsere Ferienwohnungen bekannt geben. Die Mietbedingungen beschreiben den Ablauf der Buchung und der Bezahlung und stellen eine Hausordnung dar. Mit Ihrer Buchung erkennen Sie diese Mietbedingungen an.

Buchung und Anzahlung:

Für eine Buchung benötigen wir von Ihnen Ihren Vornamen, Namen sowie Ihre vollständige Adresse und Telefonnummer. Sie erhalten von uns per E-Mail eine Reservierungsbestätigung.  Die Anzahlung muss innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Reservierungsbestätigung erfolgen. Wir blocken solange die Ferienwohnung verbindlich für Sie. Nach Anzahlungserhalt erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und die Wegbeschreibung.

Bezahlung:
Die Bezahlung des Restbetrages erfolgt in Bar am Tag der Ankunft nach der Wohnungs- und Schlüsselübergabe. Kreditkarten und EC-Karten oder Schecks können wir nicht akzeptieren.

An- und Abreise:
Um die Ferienwohnungen für die nächsten Gäste vorzubereiten möchten wir Sie bitten die Ferienwohnung bis 10:00 Uhr zu verlassen. Die Anreise ist ab 16:00 Uhr möglich. Bei Bedarf können die An- bzw. Abreise auch individuell abgesprochen werden. Bitte rufen Sie uns eine halbe Stunde vor Ihrer Ankunft noch einmal an, um die Schlüsselübergabe zu organisieren.

Endreinigung:
Wir möchten Sie bitten, die Ferienwohnung in einem ordentlichen Zustand zu verlassen. Dazu gehört das Spülen des Geschirrs, die Trennung und Entsorgung der Abfälle in die dafür vorgesehenen Behältnisse, sowie ein abschließendes Staubsaugen der Ferienwohnung.

Haustiere:
Haustiere nur auf Anfrage. Aufpreis von 30,- Euro pro Woche.

Haftung:
Der Mieter und seine Begleitpersonen haften im vollen Umfang für die verursachten Schäden am Inventar, der Ferienwohnung oder dem Ferienhaus. Eventuelle Schäden müssen sofort dem Vermieter mitgeteilt werden und können in der Regel über die private Haftpflichtversicherung reguliert werden.

Mindestaufenthalt:
Der Mindestaufenthalt beträgt 1 Woche. Eventuelle Lückentermine erlauben auch einen kürzeren Aufenthalt als 7 Übernachtungen.

Stornierung:
Es ist generell möglich, die Buchung für die Ferienwohnung zu stornieren. Staffelung für die Stornierungsgebühren der Ferienwohnung: Bis 60 Tage vor der Anreise: die Anzahlung verbleibt beim Vermieter. Bis 42 Tage vor der Anreise: 70% des Gesamtbetrages ist an den Vermieter zu überweisen, bis 21 Tage vor Anreise hingegen 100% des Gesamtbetrages.
Nachdem wir die Stornierung von Ihnen erhalten haben, werden wir uns umgehend um andere Gäste für den entsprechenden Zeitraum bemühen und die Einnahmen mit den Stornierungsgebühren verrechnen. Bei rechtzeitiger Bekanntgabe der Stornierung war es bis jetzt fast immer möglich, die Ferienwohnungen wieder zu vermieten, so dass nur die Anzahlung verfiel. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Vorzeitige Abreise:
Bei einer vorzeitigen Abreise besteht kein Anspruch auf Erstattung des Mietpreises. Wir werden uns jedoch bemühen, die Unterkunft anderweitig zu vermieten und die Einnahmen entsprechend zu verrechnen.

Preisminderung:
Bei einem kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, der öffentlichen Versorgung oder des Internet-Zugangs besteht kein Anspruch auf Preisminderung. Mängel an der Ferienwohnung sind sofort dem Vermieter mitzuteilen. Der Gast gewährt dem Vermieter eine Frist von 36 Stunden zur Beseitigung der Mängel. Spätere Reklamationen werden nicht akzeptiert und können nicht angerechnet werden. Der Vermieter haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht für die ordentliche Bereitstellung des Mietgegenstandes. Der Vermieter kann nicht haftbar gemacht werden für Straßen- bzw. Bauarbeiten, die er nicht selbst zu vertreten hat. Der Mieter zahlt auch dann den vollen Mietpreis, wenn er meint, dass die Ferienunterkunft trotz treffender Beschreibung seinen Vorstellungen nicht entspricht.

Ruhezeiten:
Die Ferienwohnungen befinden sich in Wohngebieten und wir möchten Sie daher bitten die öffentlichen Ruhezeiten wie Mittags-, Nacht- und Sonntagsruhe einzuhalten. So sollte in den Ferienwohnungen und im Garten sowie auf der Terrasse zwischen 24:00 Uhr und 8:00 Uhr Ruhe gehalten werden.

Hausrecht:
Sollte es aus Gründen der Gefahr für Personen oder die Wohnung  bzw. Einrichungsgegenstände notwendig sein, behält sich der Vermieter vor, die Ferienwohnung ohne Wissen des Gastes zu betreten.

Kündigung:
Bei mehrfachen Verstoß gegen diese Mietbedingungen kann der Vermieter den Mietvertrag einseitig kündigen und der Gast hat die Ferienwohnung sofort zu verlassen. Ein Anspruch auf Rückerstattung des Mietpreises besteht nicht.

Internet/Sat-TV:
Der Eigentümer stellt dem Mieter einen kostenlosen Internetzugang  und Sat-TV zur Verfügung, übernimmt jedoch keine Haftung für die einwandfreie Funktion der Geräte sowie der Leistung des Providers. Schadensersatzansprüche wegen einer fehlenden Internet-Verbindung o.ä. sind ausgeschlossen. Der Mieter ist verantwortlich für alle Aktivitäten im Internet während der vereinbarten Mietzeit. Der Provider speichert die Verbindungsdaten bis zu 6 Monaten, so dass ein etwaiger Aufruf strafrechtlich relevanter und kostenpflichtiger Seiten nachvollziehbar ist.

Salvatorische Klausel:
Sollte eine der zuvor beschriebenen Mietbedigungen rechtsungültig sein, so wird diese durch eine sinngemäß am nächsten kommende Regelung ersetzt. Die anderen Mietbedingungen bleiben davon unberührt und weiterhin gültig.

<< zurück

facebook